Startseite



Leistungen



Kontakt



Impressum


Preise & AGB

Preise

Wir berechnen nur den tatsächlichen Arbeitsaufwand und nicht „angefangene Zeiteinheiten“. Bei der Bemessung unseres Stundensatz orientieren wir uns an normalen Handwerksbetrieben der Elektrobranche.

1 Arbeitsstunde vor Ort

- von Montag bis Freitag 52,00 € Netto = 61,88 € inkl. MwSt

- Samstag, Sonntag und Feiertage 63,00 € Netto = 73,08 € inkl. MwSt

Anfahrt pro KM 00,59 € Netto = 00,68 € inkl. MwST

Telefonische Hilfestellung für Stammkunden nur Telefongebühren

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma computerknack Stand 01.07.2008



1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Dienstleistungen und Lieferungen der Firma computerknack. computerknack arbeitet und liefert ausschließlich auf Grundlage nachfolgender Geschäftsbedingungen. Anderslautenden Geschäftbedingungen widerspricht computerknack hiermit ausdrücklich.

Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Diese AGB gelten bei Folgegeschäften auch dann, wenn computerknack nicht nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen hat.

Abweichungen von diesen Vertragsbedingungen sind nur wirksam, wenn computerknack sie schriftlich anerkennt.

computerknack ist jederzeit berechtigt, diese AGB einschließlich aller Anlagen wie Benutzungsbedingungen, Preislisten usw. zu ändern.


Es gelten die jeweils aktuellen AGB der Firma computerknack. Ältere AGB verlieren ihre Gültigkeit. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung, gelten diese Bedingungen als angenommen.


2. Lizenzbedingungen Software

Von computerknack angefertigte oder angepasste Software wird von computerknack als von computerknack weiterzuentwickende Software erstellt, d.h. der Kunde hat kein Recht auf die Überlassung des Sourcecodes, ggf. erstellter Dokumentationen, oder alleinige Verfügung über die Software. Vielmehr bleiben alle Rechte des Produktes mit Ausnahme der Nutzung der Software durch den Kunden zu dem ihm von computerknack überlassenem Zweck, der Bestandteil des Liefervertrages war, bei computerknack. Hiervon abweichende Vereinbarungen müssen von computerknack schriftlich bestätigt werden.


3. Angebote und Verträge

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich, und erfolgen unter Vorbehalt der Selbstbelieferung, soweit computerknack von Dritten gefertigte Komponenten liefert.

Technische und gestalterische Abweichungen von Beschreibungen und Angaben in Prospekten, Katalogen und schriftlichen Unterlagen sowie Modell-, Konstruktions- und Materialänderungen im Zuge des technischen Fortschritts bleiben vorbehalten, ohne dass hieraus Rechte gegen uns hergeleitet werden können.

Bei Lieferschwierigkeiten der Zulieferer von computerknack, behält sich computerknack vor, gleiche oder ähnliche Modelle als die im Angebot genannten, einzusetzen.

Die im Rahmen der Auftragsabwicklung ausgebauten u./o. ersetzten u./o. überflüssigen Komponenten werden von computerknack für die Dauer von 30 Tagen zur Abholung, durch den Kunden, bereit gehalten. Nach Ablauf dieser Frist werden diese Komponenten der vorschriftsmäßigen Entsorgung zugeführt bzw. anderweitig verwertet.

Bei Vertragsabschluß wird die Zahlungsfähigkeit oder Kreditwürdigkeit des Kunden vorausgesetzt. Ergeben sich gegen diese Annahme hinsichtlich der wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden Bedenken, so dass die Ansprüche von computerknack gefährdet erscheinen, so steht computerknack zu, Leistungen Zug um Zug oder Sicherstellung innerhalb einer Woche vom Kunden zu verlangen. computerknack darf in diesem Falle die Ausführung des Auftrags unterbrechen und kann sofortige Abrechnung verlangen. Kommt der Kunde diesem Verlangen nicht nach oder stellt er keine Sicherheit, so kann computerknack ohne weiteres vom Vertrag zurücktreten, ohne dass dem Kunden ein Schadenersatzanspruch zusteht.

Sollten sich im Falle von Zahlungsverzug oder Zahlungsunfähigkeit des Kunden, noch Geräte- oder Geräteteile des Kunden, zur Auftragsbearbeitung in den Räumen von computerknack befinden, so behält sich computerknack ein Rückbehaltungsrecht (Pfandrecht) an diesen Teilen vor.

Bei Serviceleistungen, Instandsetzungen und Reparaturen kann der endgültige Preis erst nach Beendigung der Arbeit festgestellt werden. Dazu abgegebene Angebote sind daher unverbindlich, sofern kein Festpreis vereinbart wurde. Unter einem Angebot liegende Aufwendungen werden selbstverständlich zu Gunsten des Kunden verrechnet.


4. Preis-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Alle angegebenen Preise gelten incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, sofern nicht anders angegeben.

Der Nachvollziehbarkeit wegen, nutzt computerknack zur Berechnung der Anfahrtskilometer, öffentlich zugängliche Routenplaner im Internet (z.B. Falk.de). Bei gegebenem Anlass, behält sich computerknack vor, andere Routenplaner zu verwenden. Der jeweils z.Z. verwendete Routenplaner wird in der Rechnung ausgewiesen. Es wird die schnellste Strecke berechnet.

Soweit nicht anders vereinbart, sind unsere Rechnungen ohne Abzug sofort zur Zahlung fällig. Eventuelle Nachlässe und Skonti sind nur dann gewährt, wenn sie durch computerknack in der Rechnung an den Kunden ausgewiesen sind. Andere Regelungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch computerknack.

Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, so ist computerknack berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt ab, Zinsen in banküblicher Höhe, mindestens jedoch in Höhe von 5% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank, zu berechnen. Die Geltendmachung eines darüber hinaus gehenden Verzugsschadens bleibt vorbehalten.

Bei Zahlungsverzug ist computerknack berechtigt, zusätzlich zu den o.g. Verzugszinsen, sofort sämtliche, ggf. noch ausstehende Lieferungen und Leistungen, an diesen Kunden, auch solche aus anderen Vertragsverhältnissen, zu verweigern. Für etwaige Schäden aus dieser Maßnahme haftet computerknack nicht. Bestehende Service- Verträge können von computerknack einseitig sofort aufgekündigt werden; ein Rückerstattungsanspruch durch den Kunden, für noch nicht erbrachte Lieferungen/ Leistungen, wird hiermit ausgeschlossen.

Druckfehler und Irrtümer in den Preislisten und Angeboten von computerknack bleiben unter Korrekturvorbehalt.

Aufgrund von Währungsschwankungen und Preisänderungen von Vorlieferanten oder aufgrund von Änderungen von Zöllen, Einfuhr- und Ausfuhrgebühren, Devisenbewirtschaftung etc. können sich die Preise ohne vorherige Ankündigung ändern.

Nimmt der Käufer die verkaufte Ware nicht ab, so ist computerknack berechtigt, wahlweise auf Abnahme zu bestehen oder 10% des Kaufpreises als pauschalisierten Schaden- oder Aufwendungsersatz zu verlangen. computerknack bleibt das Recht vorbehalten, einen nachweisbar höheren, entstandenen Schadenersatz zu verlangen. Die pauschale Entschädigung mindert sich in dem Maße, wie der Kunde nachweist, dass Aufwendungen oder ein Schaden nicht entstanden sind.

Soweit computerknack entgeltfreie Dienstleistungen erbringt, können diese jederzeit eingestellt oder kostenpflichtig gemacht werden.

Bei nicht geringfügigen Aufträgen vereinbart computerknack mit dem Kunden eine individuell gestaltete A-Kontozahlung.


5. Eigentumsvorbehalte

computerknack behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung aller zustehenden und noch entstehenden Forderungen, gleich aus welchem Rechtsgrunde, vor.

Verpfändung oder Sicherungsübereignung ist nicht zulässig; computerknack macht erweiterten Eigentumsvorbehalt geltend.


6. Rechtswahl und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland .

Gerichtsstand für etwaige Rechtsstreitigkeiten ist ausschließlich Euskirchen.


7. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, sind sie so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtigte wirtschaftliche Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst genau erreicht wird. Die übrigen Bestimmungen bleiben davon unberührt. Sinngemäß gilt dies auch für ergänzungsbedürftige Lücken.


8.Gewährleistung und Haftung

Ist der Liefergegenstand (oder die Leistung) mangelhaft oder fehlen ihm zugesicherte Eigenschaften oder wird er innerhalb der Gewährleistungspflicht durch Fabrikations- oder Materialfehler schadhaft, erfolgt nach Wahl von computerknack unter Ausschluss sonstiger Gewährleistungsansprüche des Käufers- insbesondere unter Ausschluss jedweder Folgeschäden des Käufers- die Lieferung von Ersatz oder eine Nachbesserung. Mehrfache Nachbesserungen sind zulässig.

Die Gewährleistungspflicht beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Lieferung. Sollte der Hersteller des jeweiligen Produktes einen längeren Gewährleistungszeitraum anbieten, sind ggf. daraus resultierende Ansprüche des Kunden von diesem direkt an den Hersteller zu richten. Gebrauchte Ware wird mit zwölf Monaten Gewährleistung abgegeben. Hiervon ausgenommen sind Schäden, welche bei gebrauchter Ware nach Ablauf einer bestimmten Anzahl von Betriebsstunden oder Erreichen eines fortgeschrittenen Alters üblicherweise auftreten (z.B. Lüfterfunktionen od. Lesefähigkeit von CD-ROM Laufwerken).

Der Käufer verpflichtet sich, die gelieferte Ware/ erbrachte Leistung unverzüglich zu prüfen und etwaige Sachmängel innerhalb von einer Woche computerknack anzuzeigen. Die mangelhaften Liefergegenstände sind in dem Zustand, in dem sie sich im Zeitpunkt der Feststellung des Mangels befinden, zur Besichtigung bereitzuhalten.

Bei nicht rechtzeitiger Anzeige besteht keine Gewährleistungspflicht, es sei denn, der Sachmangel war bei Untersuchung der gelieferten Ware und innerhalb der Frist nicht erkennbar.

Schlägt die Nachbesserung oder die Ersatzlieferung nach angemessener Frist fehl, wird dem Käufer Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages (sofern nicht unmöglich) angeboten.

Die Gewährleistung umfasst nicht die Beseitigung von Fehlern, die durch äußere Einflüsse oder Bedienungsfehler entstehen. Gewährleistungsansprüche bestehen ferner nicht, wenn der Vertragspartner Betriebs- oder Wartungsanweisungen von computerknack nicht befolgt oder der Vertragspartner oder hierzu nicht berechtigte Dritte in die Vertragswaren eingegriffen haben oder hieran Änderungen vorgenommen haben, oder Verbrauchsmaterialien verwandt worden sind, die nicht den Spezifikationen von computerknack entsprechen. Gleiches gilt im Falle von Schäden, die durch den Betrieb der Vertragswaren zusammen mit solchen Geräten oder Programmen entstehen, deren Kompatibilität computerknack nicht ausdrücklich schriftlich zugesagt hat.

Im Falle der Nachbesserung erwirbt computerknack Eigentum an den ausgebauten Komponenten. Bei Ersatzlieferung wird computerknack mit Eingang des Austauschgerätes oder der Austauschkomponente beim Vertragspartner Eigentümer der ausgetauschten Geräte und/oder Komponenten.

Jegliche Gewährleistung ist ausgeschlossen, soweit der Käufer oder ein Dritter Veränderungen irgendwelcher Art oder Reparaturen an der Ware vornimmt oder die Ware unsachgemäß behandelt oder sie schädlichen Einflüssen aussetzt. Dies gilt auch bei evtl. fehlendem Hinweis auf mögliche Gefahren. computerknack weist darauf hin, dass Handbücher und Herstellerhinweise vor Inbetriebnahme der Geräte sorgfältig zu lesen und zu beachten sind! Ergänzend hierzu sind die Gefahrenhinweise und Benutzerregeln von computerknack zu beachten!

Von der Gewährleistung ausgenommen sind nach ordnungsgemäßer Inbetriebnahme abnutzbare Teile, wie Sicherungen, Batterien, Farbbänder, Druckköpfe usw..

Liefer- und Leistungsverzögerung aufgrund von Ereignissen die außerhalb des Einflussbereiches von computerknack liegen und die Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, wie z.B. Streik, Aussperrung, behördl. Anordnung , Ausfälle oder Störungen im Bereich der Betreiber der physikalischen Netze, hat computerknack auch bei verbindlich vereinbarten Fristen nicht zu vertreten. Sie berechtigen computerknack , die Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.

Soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart wird, sind weitergehende Ansprüche des Käufers - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausgeschlossen.

Wir haften nicht für Schäden, die nicht im Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind, insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers.

Vorstehende Haftungsbefreiung gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, Leistungsverzug, Unmöglichkeit, sowie Ansprüche nach §§ 1,4 des Produkthaftungsgesetzes beruht.

Ferner sind ausgeschlossen Ansprüche aufgrund der Verletzung nebenvertraglicher Pflichten, insbesondere Beratungs- und Aufklärungspflichten, einschließlich eines Verschuldens bei Vertragsabschluß. Das gleiche gilt für Ansprüche aus unerlaubter Handlung.

computerknack weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass er eine regelmäßige Datensicherung durchzuführen hat. Bei Nichtbeachtung der Maßnahme haftet computerknack in keiner Weise für Schäden, welche durch Datenverlust entstehen könnten. computerknack übernimmt auch keine Garantie dafür, ob Daten gesichert bzw. gerettet werden können. Sollte sich für computerknack ein Auftrag als undurchführbar erweisen, so hat der Kunde nur die Anfahrtskosten zu erstatten. Dies gilt nicht wenn computerknack bei Auftragsbeginn darauf hingewiesen hat und der Kunde dennoch einen Rettungsversuch wünscht. In diesem Fall gehen die entstandenen Kosten zu Lasten des Kunden und dieser verzichtet bereits hiermit auf etwaige Haftungsansprüche gegen computerknack.

Der Kunde wird hiermit darauf hingewiesen, dass ein Backup des Systems nur die, zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Daten und Konfigurationen sichern kann. Die Rückspiegelung des Backups löscht alle in der Zwischenzeit installierten oder erstellten Daten. Eine weitere Datensicherung muß der Kunde entweder extern selbst leisten, oder computerknack damit beauftragen.

Für die Wiederherstellung von Daten haftet computerknack nicht, es sei denn, dass computerknack den Verlust vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat und der Kunde sichergestellt hat, dass eine Datensicherung erfolgt ist, so dass die Daten mit vertretbarem Aufwand rekonstruiert werden können.

Im Falle der Haftung durch computerknack bei Datenverlust, haftet computerknack nur für den direkt entstandenen Schaden, d.h. Wiederherstellung der Daten, von der vom Kunden zur Verfügung gestellten intakten Datensicherung. Für etwaige Folgeschäden, die aus einem Datenverlust resultieren, haftet computerknack nicht.


computerknack weist seine Kunden darauf hin, dass andere Firmen sich auf professionelle Datenrettung spezialisiert haben, welche von computerknack nicht geleistet oder direkt angeboten wird. Die Datenrettung z.B. bei mechanischen Schäden , bei Brand- oder Wasserschäden wird von computerknack nicht direkt angeboten. In solchen oder ähnlichen Fällen wird der Kunde aufgefordert, diesen speziellen Service unserer Partnerfirmen gesondert nachzufragen.

Schadenersatzansprüche können in allen diesen Fällen, auch bei fehlgeschlagener Nachbesserung oder Nachlieferung nur dann gegen computerknack geltend gemacht werden, wenn computerknack Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt oder wenn wesentliche zugesicherte Eigenschaften fehlen.


9.Datenschutz und Verschwiegenheit

Kundendaten werden zum Zwecke der Datenverarbeitung von computerknack aufgenommen und gespeichert. computerknack verpflichtet sich hiermit sämliche Daten des Kunden vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Dies gilt auch nach dem Ende einer Zusammenarbeit. Die Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes finden Anwendung.

Darüberhinaus verpflichtet sich computerknack zur Geheimhaltung sämtlicher Daten, soweit sie sich auf Datenträgern befinden, zu denen computerknack im Rahmen von Reparatur-, Service- bzw. Administrationsaufträgen Zugang hat.

Es sei denn, computerknack bekommt auf diese Weise Kenntnis von strafrechtlich relevanten Tatbeständen.

Der Kunde verpflichtet sich, über technische Details der gelieferten Hard- und Software-Konfigurationen, insbesondere gegenüber eventueller Konkurrenz von computerknack, stillschweigen zu bewahren.


Zülpich – Schwerfen, den 01.07.2008